Kiel

Kiel

Die sogenannte Regiopole Kiel ist als Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein auch das Zentrum der Kiel-Region. Für seine 247 Tausend Einwohner ist Kiel vor allem Dienstleistungsstandort. Mit 78,5% ist der tertiäre Sektor prägend. Anschließend folgt mit 21,4% das produzierende Gewerbe; die Landwirtschaft beschäftigt lediglich 0,2% der ArbeitnehmerInnen. Die bedeutendste wirtschaftliche Rolle nehmen in Kiel die Weften und Häfen ein mit ihrer Schiffsindustrie und dem Fähr- und Kreuzfahrttourismus - mit einer Beförderung von 2,12 Mio Passagieren. Auch die Marine findet hier im Kieler Hafen einen der bedeutendsten Ausbildungs- und Stützpunkte des Landes.

Daneben finden einige weitere industrielle Zweige in Kiel ihren Heimathafen. Die Firmen Autokraft, Caterpillar, Citti, das Briefzentrum der Deutschen Post AG, Rheinmetall Landsysteme GmbH, Schenker AG sowie ThyssenKrupp Marine Systems (mit der deutschlandweit größten Werft) sind neben anderen Wirtschaftsgrößen die hochkarätigen Vertreter. Auch als Banken- und Versicherungsstandort ist Kiel besonders stark und siedelt viele Medienpartner aus Radio und Fernsehen an. Eine aktive Start-Up Kultur und ein überdurchschnittlich hohes Pro-Kopf-BIP runden die Attraktivität Kiels als Standort für starke Unternehmen und interessante Karrieremöglichkeiten ab.

Für derzeit 25.000 Studenten steht die 1665 gegründete Christian-Albrechts-Universität mit ihren Forschungseinrichtungen offen. Doch auch die Wirtschaftswissenschaften nehmen einen begehrten Platz im Kieler Bildungsangebot ein.

Für diejenigen, die als Kieler Absolventen oder als ausgebildete Spezialisten einen weiteren Karriereschritt angehen möchten, bietet die 123Tareta Unterstützung am Standort Kiel. Schauen Sie in unseren Fortbildungskatalog und wählen Sie die zu Ihnen passende Weiterbildung!

center 100%